sidepic rechtliches 01 185x136sidepic rechtliches 02 185x175sidepic rechtliches 03 185x130
headpic rechtliches 690x200
 
ZIELE VERFOLGEN, NEUE WEGE EINSCHLAGEN
Wasserrahmenrichtlinie – WRRL


Mit der Veröffentlichung im Europäischen Amtsblatt ist die EG Wasserrahmenrichtlinie 2000/60/EG (EG-WRRL) am 22. Dezember 2000 in Kraft getreten. Sie schafft einen einheitlichen Ordnungsrahmen der Gemeinschaft in der Wasserpolitik. Damit liegt eine neue Grundlage für ein gemeinsames wasserwirtschaftliches Handeln in Europa vor.

Die EG-WRRL beinhaltet im Wesentlichen zwei Zielstellungen:

  • Die Schaffung eines Ordnungsrahmens für die europäische Wasserwirtschaft durch Ablösung sektoraler Richtlinien (nach 7 bzw. 13 Jahren) und Bündelung des wasserwirtschaftlichen Handelns in Maßnahmenprogrammen bzw. Bewirtschaftungsplänen.
  • Die Erreichung eines guten Gewässerzustandes in allen Gewässern der EU, sprich in Oberflächengewässern (das sind Flüsse, Bäche, Seen) einschließlich der Küsten- und Übergangsgewässer sowie im Grundwasser, innerhalb von 15 Jahren. Bei den Oberflächengewässern ist dafür insbesondere die Funktion der Gewässer als Lebensraum zu betrachten. Für künstliche oder durch Einwirkungen von Menschen erheblich veränderte Gewässer können hinsichtlich der Ökologie geringere Anforderungen, „das gute ökologische Potential“, gelten.

WRRL: www.umwelt.niedersachsen.de
Wasserrecht: www.recht-niedersachsen.de
Baugesetz: www.baurecht.de/landesbauordnung-niedersachsen.html
Naturschutzgesetz: www.umwelt.niedersachsen.de